Aktuelles

Ankauf

Das Städtische Museum in Boppard hat mein kinetisches Wandobjekt „Changes“ angekauft, welches nun Teil der ständigen Ausstellung
ist - ein weiterer Grund, einen Ausflug ins schöne Mittelrheintal zu planen.

Museum Boppard • Kurfürstliche Burg • Burgplatz 2 • 56154 Boppard

 

WAndobjekt Changes Wandobjekt changes 2 Wandobjekt Changes3

Changes“, Ulrich Westerfrölke, 2021

time grafic - kinetisches Wandobjekt • 4 Quartzuhrwerke, Alu lackiert, Edelstahl • H x B x T 320cm x 320cm x 15cm
Ausstellungsbeitrag zu NEXUS IV • September ´21 - Januar ´22 und nun im Besitz des Museum Boppard

 

Unverrückbar und scheinbar auf ewige Zeiten hin gebaut akzentuieren die Burgen das Mittelrheintal. Betrachtet man die Bauwerke im Verlauf der Jahrhunderte, so fallen Nutzungsänderungen auf, die sich in den Grundrissen ablesen lassen. Hier wurde ein Turm ergänzt, dort ein Wassergraben, der dann Jahrzehnte später wieder zugeschüttet wurde. Mal diente eine Burg als Verteidigungsanlage, mal als Gefängnis, mal war der Innenhof Zufluchtsort, mal Garten. Neue Fensteröffnungen wurden in die dicken Mauern gebrochen, an anderer Stelle welche zugemauert oder verkleinert - mal gaben diese die Schussrichtung im Verteidigungsfall vor, dann wieder schafften sie einfach nur neue Blickbeziehungen nach außen.
In „Changes“ greife ich das Bild der sich ändernden Grundrisse auf. In der Kombination von Stunden- und Minutenzeiger-Laufwerken entstehen ständig sich ändernde Bilder. (U.W.)